arena-Peine


Sanierung einer Leichtathletikrundlaufbahn
Belag: arena Typ MB

Auf die vorhandene Asphaltfläche wurde eine Haftgrundierung (Haftprimer) verarbeitet. Anschließend wurde auf die Laufbahn eine Basis-Schicht in einer Stärke von 10mm eingebaut. Auf dem Basisbelag wurde der Porenverschluss (Spachtelmasse) gespachtelt. Aufgetragen wurde dann eine wasserundurch-lässige Beschichtsmasse (Gesamtstärke 3mm) im Einstreuverfahren mit einem roten EPDM-Granulat.
Abschließend erhielt die Anlage eine neue Linierung.

weiter >>